Verfasst am 26 August 2016 von Leonard Forneus    

Pforzheimer Schauprozess – Ein Ende mit Schrecken

Pforzheimer Schauprozess - Ein Ende mit Schrecken

Wie es nicht anders zu erwarten endete dieses bemerkenswerte Beispiel einer Justizposse bzw. von Justizwillkür mit dem vorausgesehenen finsteren Ende. Um dies bereits vor sieben Jahren, als diese als „Strafverfahren“ getarnte vorsätzliche Menschenrechtsverletzung durch die Justiz der Bananenrepublik Deutschland begann,  voraussagen zu können bedurfte es keiner Glaskugel, wenn man die Zustände im Unrechtstaat BRD kennt. Der Ursprung dieses Justizvergehens lag im Jahre 2009 als Folge einer bösartigen Denunaziation durch einen höchst unseriösen rechtskatholischen virtuellen Pseudokinderschutzverein. Wie auf Zuruf reagierten die Ermittlungsbehörden damals mit sofortigen menschenrechtswidrigen Maßnahmen.



Verfasst am 21 August 2016 von Leonard Forneus    

Werbung und Propagandakunst für staatlich geförderte Gehirnwäsche

Werbung und Propagandakunst für staatlich geförderte Gehirnwäsche

Die Bilanz ist zwar mager aber die Propagandamaschinerie für das sexualeugenische Gehirnwäschenetzwerk „Kein Täter werden“ läuft munter weiter. Da sich dieses im Geiste grundrechtevernichtender staatpolitischer Ziele agierende krakenartige Netzwerk auf viele Standorte verteilt verteilt man diese Werbung quer über die Bananenrepublik. Diesmal wird die ideologische Gehirnwäsche „zur Erhaltung der Volksgesundheit“ in Hamburg beworben. Ausserdem lässt sich inzwischen ein „Künstler“ für die Propaganda gegen sexuelle Selbstbestimmung auf Grundlage eines verfassungswidrigen Sexualstrafrechts instrumentalisieren.



Verfasst am 19 August 2016 von Leonard Forneus    

Unfreiwillig lange Sommerpause und Missbrauchskreischerei im Morgenrot

Unfreiwillig lange Sommerpause  und Missbrauchskreischerei im Morgenrot

Aufgrund massiver und technisch komplexer DDoS-Angriffe auf diese Seite war es seit Juni  2016 nicht mehr möglich hier Texte zu veröffentlichen. Das Problem konnte im Laufe des Julis behoben werden. Da ab Mitte Juli sowieso eine Sommerpause geplant war, hat sich diese jetzt ungewollt verlängert.  Hier jetzt zunächst noch ein Nachtrag, der eigentlich bereits im Juni hier erscheinen sollte.

Es scheint auch wie vor ein einträgliches Geschäft zu sein und hohe Einnahmen an Spendengeldern zu garantieren. Im Angsicht von Moralpanik, Missbrauchshysterie und Hexenjagten gepaart mit ständiger volkverhetzender Propaganda und Desinformation durch politisch gleichgeschaltete Massenmedien ist der Nährboden für Missbrauchskreischvereine immer noch bestens bestellt. Das Geschäftsmodell ist also nicht neu aber „Morgenrot“ der neuesete Vertreter dieser parasitären Spezies schon.



Verfasst am 31 Mai 2016 von Leonard Forneus    

Die Zeit(en) ändern sich…(II)

Die Zeit(en) ändern sich...(II)

Im Letzten Dezember wurden hier einige Auszüge aus einem alten „Zeit„-Artikel von Rudolf Walter Leonhard zitiert um aufzuzeigen, wie man in Zeiten jenseits einer dogmatischen Missbrauchshysterie und manipulativer Moralpanik mit dem Thema kindlicher Sexualität sachlich und rational umging. Mitunter sind es schlichte Erkenntnisse, die im heutigen (Un)Zeitgeist mit der „heutigen Sicht“ undenkbar wären, da sie als „Ketzerei“ betrachtet und behandelt würden . (in frühreren Jahrzehnten gab es tatsächlich mehrere Sichtweisen und die Menschen durften kontrovers diskutieren)  Zudem zeigt sich an diesem Beispiel, dass die Mainstream-Presse noch nicht gleichgeschaltet war und auch kritische Artikel veröffentlicht wurden. Insgesamt handelte es sich um eine drei-teilige Artikelreihe von Rudolf Walter Leonhard.



Verfasst am 24 Mai 2016 von Leonard Forneus     2 Kommentare

Schwedentrunk 2016 – Die Turbo – Kastrationsspritze ist da

Schwedentrunk 2016 - Die Turbo - Kastrationsspritze ist da

und kann „pädophile Volksschädlinge“ sofort „unschädlich machen. Welch ein Jubel wird auch bei den Sexualeugnikern von „Kein Täter werden“ und den vom „Schicksal Herausgeforderten “ ausbrechen; denn endlich ist sie da die sofort wirksame „Anti-Pädophilie“ Pille oder auch Spritze, der chemische Hodentöter für alle Fälle.  Schwedische „Kammerjäger“ haben mit „Degarelix“ das ultimative „Volkschädlingsbekämpfungsmittel“ zusammengerührt und es wird sicher europaweit reissenden Absatz finden wenn es um die „Behandlung“ sexueller Normabweicher geht.



Statistik

  • 0
  • 26
  • 352
  • 217