Zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Rüdiger Lautmann Festschrift und Lesung

[ Autor von diesem Artikel: Leonard Forneus ] [ Verfasst am 07 Januar 2016 ]

Unter dem Titel “Die andere Fakultät” ist im Männerschwarm Verlag Hamburg zum 80. Geburtstag von Prof. Dr. Rüdiger Lautmann eine Festschrift in Buchform erschienen. Herausgeber dieser Schrift ist Prof. Dr. Florian Mildenberger.  Dieser führt auch durch eine Veranstaltung des Berliner schwulen Buchladens “Prinz EisenHerz” bei der diese Veröffentlichung vorgestellt wird. Diese findet morgen am 08.01. 2016 ab 20.30 Uhr in Räumlichkeiten des Buchladens statt.

“Zur Würdigung seines Lebenswerkes haben sich Schüler und Freunde zusammengetan, um über die Geschichte der Schwulen in bewegter und grauenvoller Zeit, das Verhältnis von Soziologie, Sexualität und vieles anderes zu schreiben. (…) Florian Mildenberger präsentiert das Buch im Gespräch mit Rüdiger Lautmann. (…) Die Autorinnen und Autoren schreiben über das ambivalente Verhältnis von Soziologie und Sexualität, Pädophilieforschung, Sex und Gewalt, das Glück des Sadomasochismus, die Geschichte der Schwulen in bewegter und grauenvoller Zeit, Verfolgungen durch Akteure, von denen man das nie vermuten würde, und die schwierige Auseinandersetzung mit Homosexualitäten bis heute. Ihre Beiträge spiegeln in ihrer Vielfalt die Vielseitigkeit des Sozialforschers Rüdiger Lautmann – ihm ist dieser Band gewidmet. Mit Beiträgen von Joachim Bartholomae, Thorsten Benkel, Martina F. Biebert & Michael T. Schetsche, Lorenz Böllinger, Michael Bochow, Jens Dobler, Detlef Grumbach, Gert Hekma, Manfred Herzer, Burkhard Jellonnek, Susanne Karstedt, Marita Keilson-Lauritz, Daniela Klimke, Elmar Kraushaar, Martin Lücke, Fritz Sack, Volkmar Sigusch, Kurt Starke, James Steakley und Heinz-Jürgen Voß.”

 

Quellen:

Männerschwarmverlag : Florian Mildenberger: Die andere Fakultät

Prinz Eisenherz: Florian Mildenberger: 80 Jahre Rüdiger Lautmann

Unmedia24: Die andere Fakultät

 

Der Beitrag des Journalisten Elmar Kraushaar trägt den interessanten Titel: “Der Fall Edathy oder die schwule Abkehr” Der Herausgeber des Buches, Prof. Dr. Florian Mildenberger, hat einen Lehrstuhl an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Bereits 2006 erschien im Hamburger Männerschwarmverlag seine wissenschaftliche Schrift “Beispiel Peter Schult. Pädophilie im öffentlichen Diskurs” Über das aufklärend-kritische Werk und die folgenden Lesungen wurde hier berichtet:

 

Vortrag von Dr. Florian Mildenberger an der Universität Bielefeld

Vortrag von Dr. Florian Mildenberger am 05.06.07 in Hamburg

 

Rüdiger Lautmann ist eremitierter Professor für Allgemeine Soziologie und Rechtssoziologie an der Universität Bremen. Eines seiner sicher wichtigsten Veröffentlichungen war die wissenschaftliche  Studie “Die Lust am Kind – Portrait des Pädophilen” In jüngerer Vergangenheit distanzierte sich Lautmann aber zunehmend von seinen damaligen Erkenntnissen und den damit verbundenen repressionskritischen sexualpolitischen Positionen und biederte sich zunehmend dem verlogenen und  inhumanen missbrauchideologischen Zeitgleist an. Siehe dazu auch auf dieser Seite u. a.:

 

Rüdiger Lautmann und der Zeitgeist oder…

Nachtrag: Arschkriecherei und Anbiederung

siehe auch: K13-Online:

Veranstaltung im Berliner Buchladen Prinz Eisenherz am 8. Januar 2016: Prof. Dr. phil. Florian Mildenberger führt durch den Abend und stellt sein Buch – Die andere Fakultät – vor

 

Mildenberger_Die_andere_Fakultät-cover-m

maennerschwarm-verlag-logo

mildenberger

RuedigerLautmann

Die_Lust_am_Kind

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Statistik

  • 0
  • 335
  • 511
  • 291