Buchtipp: Ronny – I’m a winner von Hans van der Geest

[ Autor von diesem Artikel: Leonard Forneus ] [ Verfasst am 20 Juli 2018 ]

An dieser Stelle gibt es ausnahmsweise einmal einen Buchtipp, der nicht aus dem Bereich der Wissenschaft und/oder Politik kommt sondern aus der Belletristik stammt aber infolge seiner inhaltlichen Aussage aber auch aus einem politisch-kritschen Blickwinkel heraus interessant ist,  geht es in diesem Roman doch um die “Karriere” eines “minderjährigen” männlichen Prostituierten, der sich selbstbestimmt für diesen Weg entschieden hat. Hierbei handelt es sich um den neu beim “Himmelstürmer-Verlag” erschienenen Roman “Ronny – I am a Winner!” des Niederländers Hans van der Geest. Mehr dazu in nachfolgenden Artikel.

Dieser Roman erzählt die Geschichte eines selbstbewussten Jungen aus schwierigen familiären Verhältnissen, der schließlich sein Schicksal selbst in die Hand nimmt und sich mit 14 Jahren als Stricher durchschlägt. Der Roman schildert diese Geschichte nicht aus einem negativen oder moralischen Blickwinkel und auch Sexualität wird nicht verteufelt.  Der Junge wird hier nicht als “Opfer” in einem sexuellen Kontext dargestellt sondern als selbstständig handelnder Protagonist, denn er ist ja ein “Gewinner”. Begriffe wie “sexuellen Missbrauch” oder ähnliches sucht man in diesem gelungenen Roman ebenfalls vergebens. Hier ein Auszug:

 

…Jemand schien dem Jungen gewinkt zu haben, jedenfalls ging er weg. War der auf dem Strich gewesen? Ronny bemerkte, dass einer seiner Schnürsenkel locker war. Er kniete nieder und befestigte den Bändel. Als er sich aufrichtete, stand ein Herr neben ihm. Hallo, sagte er. Alles fest? Fest wie ein Brecheisen!, scherzte Ronny und blickte den Mann an. Gescheiter Knabe”, lobte der Typ. Frisch aus dem Knast!, phantasierte Ronny. Der Mann war überrascht. Was? So jung? Sie glauben aber auch alles”, spottete Ronny. Ja, ich kenne dich nicht, es hätte ja sein können. Die richtigten Knastbrüder verraten doch nie ihre Herkunft. Man soll nicht alles glauben, was die Leute schwatzen. Ronnys vergnügtes Gesicht regte den Mann an. Sie sehen doch, dass ich kein Krimineller bin? Mit dir kann man etwas erleben, sagt er. Nein, der Laden ist noch nicht geöffnet. Ich bin erst vierzehn. Gesetz ist Gesetz. Aha, natürlich. Ich meine, wir trinken etwas und plaudern ein wenig. Okay. Aber Time ist Money, nicht wahr? Klar. Ich zahle dir den Drink und gebe dir einen Fünfziger. Okay. Wo gehen wir hin? Unversehens war Ronny auf seiner ersten Strichtour… !”

 

Klappentext/Beschreibung

Mit knapper Not entkommt Ronny der Abtreibung. Er wächst bei den Großeltern auf. Weil diese schon alt und zunehmend gebrechlich sind, lernt Ronny schon früh, selbstständig zu handeln. Er hat eine lockere Zunge und bringt damit seine Umgebung oft in Verlegenheit. Als sein Großvater und später seine Großmutter gestorben sind, kommt er mit 14 Jahren zu seiner alkoholsüchtigen Mutter und ihrem primitiven Freund. Nach schwierigen Monaten reißt er aus und landet auf der Straße. Dort entdeckt er die Verdienstmöglichkeiten als Strichjunge. Fünf lange, kalten Monaten kämpft er sich allein in der Großstadt durch. Per Zufall lernt er den fast zwanzig Jahre älteren Raffi kennen. Bei ihm findet er nicht nur ein neues Zuhause, sondern auch tiefe Freundschaft. Nun kann er seinen Schulabschluss nachholen und eine Berufslehre anfangen.

Spektakulär ist nicht nur Ronnys Lebenslauf, sondern vor allem sein Auftreten. Von großer Wortgewandtheit ergreift er mittels seiner verblüffenden Sprüche überall die Initiative. Außerdem vertraut er fest darauf, dass das Leben ihm günstig gesinnt ist. Seine Devise heißt: I am a Winner. Humorvoller, mitfühlsam und dramatisch.

 

Titel: Ronny – I’m a winner
Autor: Hans van der Geest
Verlag: Himmelstürmer Verlag
1. Auflage, Hamburg 2018, 210 Seiten

 

Siehe dazu auch:

Leseblitz: Ronny – I’m a winner 

K13-Online: Himmelstürmer Verlag Hamburg präsentiert Buchneuerscheinung über einen 14-jährigen Strichjungen: Ronny – I am a Winner!

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Statistik

  • 0
  • 29
  • 474
  • 331