Verfasst am 05 Februar 2013 von Leonard Forneus    

Übergabe der Petition zur Rehabilitierung aller und Entschädigung noch lebender 175er Opfer wurde zu einer einsamen Veranstaltung

Übergabe der Petition zur Rehabilitierung aller und Entschädigung noch lebender 175er Opfer wurde zu einer einsamen Veranstaltung

Es ist schon signifikant, dass Justizopfer den „Volksvertretern“ im „Deutschen Bundestag“ weitgehend gepflegt am A**** vorbeigehen. Dies scheint auch für jene Justizopfer zu gelten, die historisch als solche anerkannt sind. In diesem Falle ging es um die Opfer des einstigen „Schwulenparagraphen“ 175 . Über die Petition wurde hier bereits an anderer Stelle berichtet. In einer öffentlichen Verantaltung am 30. Januar 2013 im deutschen Reichstag sollte die Petition durch Rosa von Zehnle an die 1. Vorsitzende des Petitionsauschuß Frau MdB Kersten Steinke übergeben werden. Weitere Vertreter des Bundestages sollten ebenfalls an dieser Verantaltung mitwirken. Es sollte anders kommen.



Verfasst am 03 Februar 2013 von Leonard Forneus    

ZDF-Neo: Zeitgeist und Desinformation aalglatt – wilde Lügen bei „Wild Germany“ zum Thema Pädophilie am 21.02. 2013 (23.00 Uhr)

ZDF-Neo: Zeitgeist und Desinformation aalglatt - wilde Lügen bei "Wild Germany" zum Thema Pädophilie am 21.02. 2013 (23.00 Uhr)

Wild Germany“ nennt sich eine eine Sendung bei „ZDF-Neo“ , einem digitalen Ableger des rechts-konservativen Systemsenders ZDF. Dabei verströmt eine Person namens Manuel Möglich ganz „cool“ und stromlinienförmig den verlogenen Zeitgeist und macht so eine geschickt „gestylte“ Propagandasendung im Sinne des Systems. Wie schon einige frühere Sendungen belegen schreckt man auch vor Lügen und Falschinformationen nicht zurück. Am 21. Februar 2013 nimmt man sich des Themas „Pädophilie“ an. Es braucht nicht viel Phantasie zu erahnen wohin die Reise geht. Betrachtet man einmal den Ankündigungstext zur Sendung kann es sogar noch schlimmer kommen.



Verfasst am 15 Januar 2013 von Leonard Forneus     4 Kommentare

Archiv – Update

Archiv - Update

Die Zusammenstellung von Archivtexten vorwiegend aus den Jahren 2005 bis 2008 wurde jetzt bis auf weiteres abgeschlossen. Die Textauswahl enthält eine Reihe von Beiträgen unterschiedlicher Autoren und Quellen, die auch  aktuell von sexualpolitischer Bedeutung sind. Unter anderem;



Verfasst am 28 Dezember 2012 von Leonard Forneus     1 Kommentar

Drucksache Nr. 1 – neue sexualpolitische Zeitschrift (175er-Verlag)

Drucksache Nr. 1 - neue sexualpolitische Zeitschrift (175er-Verlag)

Nachdem mit GiGi das einzige sexualpolitische Magazin Deutschlands im Frühjahr 2010 leider eingestellt wurde erscheint nun in Kürze eine neue sexualpolitische Zeitschrift unter dem Titel „Drucksache Nr. 1“ beim „175er Verlag“ in Leipzig.



Verfasst am 17 Dezember 2012 von Leonard Forneus     9 Kommentare

Rassenhygiene und Josef Mengele reloaded 2012

Rassenhygiene und Josef Mengele reloaded 2012

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) verschleudert 413.806,–  EUR  Steuergelder für absurde  Gehirnuntersuchungen (Magnetresonanztomographie/MRT) des Instituts für Forensische Psychiatrie beim LVR-Klinikum Essen.  Beabsichtigt ist hier neurobiologische „Forschung“ im Kontext hirnstruktureller und funktioneller Veränderungen bezüglich Pädophilie/Hebephilie und/oder „sexuellem Kindesmissbrauchs“. Bei genauerer Betrachtung dieses Vorhabens fühlt man sich unangenehm an die Theorien der Rassenlehre und Eugenik des dritten Reiches erinnert und das BMBF erscheint vor dem geistigen Auge als „Ministerium für Rassenhygiene und Volksgesundheit“



Statistik

  • 0
  • 123
  • 326
  • 284