Posts Tagged With 'Bündnis90/Grüne'

Juli 21, 2015

Hexenprozess gegen Ratsherren aus Delmenhorst (Niedersachsen)

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Hexenprozess gegen Ratsherren aus Delmenhorst (Niedersachsen)

Die Ursache dieses Beispiels für viele menschenrechtswidrige Juztizpossen dieser Art liegt einmal wieder in den grundgesetzwidrigen Strafbestimmungen der  §§ 184b und   184c  StGB, die den Besitz bzw. inzwischen auch das reine Betrachten von Darstellungen sexueller Selbstbestimmung tatsächlich oder vermeintlich “minderjähriger” Menschen unter erhebliche Strafen stellt.

Juni 07, 2015

Die Propagandamaschinerie rollt – Teil 1

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Die Propagandamaschinerie rollt - Teil 1

Ob es nun um grün – alternative Aufabeitungshysterie oder um Werbung für das sexualeugenische Gehirnwäschenetzwerk “Kein Täter werden” geht; die gleichgeschalteten  Systemmedien erfüllen ihren Propaganda- und Desinformatiosnauftrag überbordend und überschlagen sich dabei in immer gleichen ideologisch- demagogoischen Worthülsen und Lügen. Dazu folgen nun in lockerer Folge eine Reihe von Beispielen. Den Anfang macht eine Ausgabe von “Report – Mainz” des Staatssenders ARD .

Mai 30, 2015

Grüne Aufarbeitungshysterie – Exorzismus in Berlin – wie man den Teufel der Vernunft und sexueller Selbstbestimmung sicher austreibt – Teil 2

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Grüne Aufarbeitungshysterie - Exorzismus in Berlin - wie man den Teufel der Vernunft und sexueller Selbstbestimmung sicher austreibt - Teil 2

Im grünen Berliner Morast versucht man weiter den “Teufel” der Rechtsstaatlichkeit und sexualpolitischer Vernunft einer weit entfernten  Vergangenheit zu vertreiben. Betrachtet man diese “Aufarbeitung” genauer zeigt sich in  erschreckender Art und Weise ein kompletter Verlust des Realitätssinns bei dem Versuch den damaligen Kampf um Gerechtigkeit in ein heutiges abstruses ideologisches Einheitskorsett zu pressen. Hier nun die Fortsetzung des 1. Teils des Artikels.

Mai 26, 2015

Grüne Aufarbeitungshysterie – Exorzismus in Berlin – wie man den Teufel der Vernunft und sexueller Selbstbestimmung sicher austreibt – Teil 1

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Grüne Aufarbeitungshysterie - Exorzismus in Berlin - wie man den Teufel der Vernunft und sexueller Selbstbestimmung sicher austreibt - Teil 1

Einst waren sie Vorreiter in Sachen Humanisierung und Liberalisierung eines repressiven Sexualstrafrechts – heute entschuldigen sie sich dafür mit einem Meer grüner Krokodilstränen: Die Berliner Grünen; Ende der 70er Jahre gestartet als Alternative Liste Berlin (AL) Es waren nicht zuletzt die politisch organisierten Schwulengruppen, die sich bei der neuen Partei in dieser Sache engagierten.  Davon wollen sie heute nichts mehr wissen…mit einer Ausnahme….

November 16, 2014

Grüne Aufarbeitungshysterie: Göttinger Institut für Demokratieforschung legt Abschlussbericht vor

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Grüne Aufarbeitungshysterie: Göttinger Institut für Demokratieforschung legt Abschlussbericht vor

…und betreibt propagandistische Moralpolitk getarnt als Parteienforschung. Die bereits seit 2013 laufende grüne “Pädophilie-Debatte” wurde hier ja belgleitend ausführlich behandelt und dargestellt. Nun hat das Göttinger Institut für Demokratieforschung seinen “Abschlussbericht” dazu fertiggestellt.

November 02, 2014

Grüne Aufarbeitungshysterie in Niedersachsen: Heuchelei, Krokodilstränen und ein Abschlussbericht

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Grüne Aufarbeitungshysterie in Niedersachsen: Heuchelei, Krokodilstränen und ein Abschlussbericht

(Moral)panik scheint tatsächlich das neue Lebensgefühl der “Bündnis-Grünen” zu sein, denn sie sind immer noch dabei in moralisch verlogener Hysterie ihre sexualpolitisch rechtstaatlich antirepressive Vergangenheit “aufzuarbeiten”. Dies zeigt sich aktuell wieder im Landesverband Niedersachsen, wo man sich wieder Krokodilstränen vergießend “entschuldigt”.

August 25, 2014

Grüne Aufarbeitungshysterie – Hotline für Phantomopfer eingerichtet

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Grüne Aufarbeitungshysterie - Hotline für Phantomopfer eingerichtet

Die wirre Aufarbeitungshysterie bei der systemtragenden Blockpartei “Bündnis 90/Die Grünen” geht weiter. Wie bereits im Herbst letzten Jahres angekündigt richtet man jetzt eine “Anlaufstelle” in Form einer “Hotline” für “Missbrauchsopfer” der Partei in den 80er Jahren ein. Auch vorher gab es es schon die Möglichkeit sich als “Opfer” einvernehmlicher Sexualität bei der grünen Partei zu melden. Es machte allerdings bisher niemand davon Gebrauch.

Statistik

  • 0
  • 182
  • 224
  • 323