Posts Tagged With 'Pornographie'

Juni 30, 2018

Pornografie und Jugend – Jugend und Pornografie II – Das Konstrukt der Schädlichkeit von Pornografie (Prof. Dr. habil. Kurt Starke)

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Pornografie und Jugend – Jugend und Pornografie II - Das Konstrukt der Schädlichkeit von Pornografie (Prof. Dr. habil. Kurt Starke)

Bereits vor einigen Jahren wurde hier bereits ein Text mit dem Titel “Pornografie und Jugend – Jugend und Pornografie” veröffentlicht. Dieser wird nun ergänzt mit zusammenfasenden Fazit einer Expertise, die Prof. Dr. Kurt Starke bereits im Jahre 2010 erstellte und einige grundsätzliche und politisch sicher eher unerwünschte Feststellungen traf. Angesichts weiterer Verschärfungen, die vor allem strafmündige Jugendliche in mehrfacher Hinsicht betreffen hat sich die optmistische Einschätzung von Prof. Dr. Starke, dass dieses Thema an Schärfe verlieren wird leider nicht bestätigt. Mehr dazu im folgenden Text:

März 10, 2018

Die spinnen die Dänen – Jugendliche werden Opfer einer Hexenjagd wegen “Verbreitung von Jugendpornographie”

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Die spinnen die Dänen - Jugendliche werden Opfer einer Hexenjagd wegen "Verbreitung von Jugendpornographie"

Das kleine Land im äußersten Süden des skandinavischen Kulturkreises war lange Zeit ein Vorbild im Hinblick auf die Umsetzung von Menschenrechten und Grundfreiheiten der Bürger einschließlich sexueller und sozialer Selbstbestimmung. Unter anderem wurden sämtliche Formen einvernehmlich hergestellter Pornographie entkriminalisiert und legalisiert einschlich jener Produktionen mit Kindern und Jugendlichen als Darstellern. Diese waren zudem für jederman frei erhältlich, da man auf groteskten “Jugendschutz” und Altersgrenzen verzichtete. Bis weit in die 90er Jahre waren FKK-Filme und “Softpornos” an jeder Supermarktkasse erhältich und niemand hat sich daran gestört. Leider ticken die Uhren in Dänemark heute auch wieder anders bzw. rückwärts und der Zeitgeist aus verlogener Missbrauchshysterie und Moralpanik hat auch unseren nördlichen Nachbarn ergriffen. Auch die Strafgesetzgebung hat sich entsprechend den anderen EU-Staaten nach US-Diktat verändert und einvernehmliche generationsübergreifende Sexualität und erotische Darstellungen in Bild und Film mit Personen unter 18 Jahren sind menschenrechtswidrig kriminalisiert und ebenso wie in der deutschen Bananenrepublik führt dies zu Hexenjagden bei denen auch Jugendliche und junge Erwachsene zu Opfern einer kriminellen Staatsgewalt wie das folgende Beispiel zeigt.

August 02, 2017

Schweiz: Immer mehr Kinder und Jugendliche werden zu “Sexualstraftätern”….

Verfasst von: Leonard Forneus 2 Kommentare
Schweiz: Immer mehr Kinder und Jugendliche werden zu "Sexualstraftätern"....

…weil sie Pornos schauen, verbreiten und tauschen unter Verwendung der allgegenwärtigen digitalen und vernetzten Technik . Auch in dem rückständigen kapitalistischen Alpenländchen sollen Kinder und Jugendliche als “asexuelle unschuldige Wesen” vor jeglichem Kontakt mit Sexualität und Pornographie bewahrt werden um einem gesellschaftlichen Bild zu entsprechen, welches mit der Realität nichts zu tun hat. Eine Folge des Unschuldsmythos als Teil einer politisch motivierten Zwangsnormierung führt jetzt zu dem Dilemma, dass immer mehr Kinder und Jugendliche zu “Tätern” und “Opfern” in Personalunion werden, denn sie kennen meistens die Gesetze nicht und verhalten sich entsprechend ihrer menschlichen Natur. Ein Verhalten, welches höchst unerwünscht ist wie der folgende Artikel zeigt.

Juni 09, 2014

Alles für den Arsch – Lehrer verfallen in Moralpanik,

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Alles für den Arsch - Lehrer verfallen in Moralpanik,

denn Wikipedia verlinkt “Pornos” und gefährdet die “Unschuld” und das “Seelenheil” unserer deutschen Jugend.  Der konservative  “Deutsche Lehrerverband” (DL) ist “alarmiert” aufgrund vermeintlicher “Pornolinks” in Artikeln der Internetenzyklopädie “Wikipedia” .

September 20, 2012

Pornografie und Jugend – Jugend und Pornografie (Prof. Dr. habil. Kurt Starke )

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Pornografie und Jugend – Jugend und Pornografie (Prof. Dr. habil. Kurt Starke )

Zwischenbetrachtung zur folgenschweren Pornografie

Alles, was ein Mensch tut, jedes Geschehen in der Gesellschaft hat Folgen. Es gibt nichts
Folgenloses. Das trifft auch auf Produkte sexuellen Inhalts zu, seien sie nun Pornografie oder nicht. Welche Folgen das sind, kann nicht vorausgesagt werden, nicht für einen Menschen und nicht für alle. Dazu sind die Umstände, unter denen etwas passiert, viel zu komplex, und dazu sind auch die Wirkungszusammenhänge zu verschieden. Vor allem sind die Menschen verschieden. Sie verarbeiten Geschehnisse in höchst unterschiedlicher Weise und je nach aktueller und genereller Lebenssituation. Kausalmechanistische Wirkungsmodelle sind untauglich. Das ist bei Medienprodukten wie Pornografie nicht anders. „Medienvermittelte Botschaften werden immer auf biografisch bereits vorhandene, ‚prä- oder paramedial’ angeeignete Skripte stoßen.“ (Weller 2010a: 56)

Statistik

  • 0
  • 207
  • 450
  • 328