Posts Tagged With 'TAZ'

Dezember 12, 2016

Göttinger Institut für Demokratieforschung – Wie man wieder einmal mit der „Pädokeule“ Geschichte klittert.

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Göttinger Institut für Demokratieforschung - Wie man wieder einmal mit der "Pädokeule" Geschichte klittert.

Es scheint inzwischen Tradition zu haben, dass wenn es um professionelle Geschichtsklitterung bestimmter Teile der jüngeren Zeitgeschichte geht, dass Göttinger Institut für Demokratieforschung einen Auftrag erhält. Es geht immer um die gleichen politisch-historischen Zusammenhänge, die sich im Wesentlichen über die späten 60er, die 70er und frühen 80er Jahre erstrecken. Damals als Politik und Gesellschaft noch nicht auf Gleichschritt programmiert waren in Richtung eines globalen- totalitär – kapitlaistisch – religiös – feministisch – Moral heuchelnden Abgrunds. Zu dieser Zeit erkannten mehrere Parteien und Organisationen, dass das bestehende Sexualstrafrecht (welches damals wesentlich milder und weniger umfangreich war) möglicherweise nicht mit einem Rechtsstaat und den in Grundgesetz und Menschenrechten garantierten bürgerlichen Freiheitsrechten vereinbar war.

September 12, 2015

Nachschlag aus dem Sommerloch II – Kreuzberger Gruselnächte und ein Sozialpädagoge mit Zeitgeist

Verfasst von: Leonard Forneus 1 Kommentar
Nachschlag aus dem Sommerloch II - Kreuzberger Gruselnächte und ein Sozialpädagoge mit Zeitgeist

Während des ausklingenden Sommerlochs hat die „TAZ“ mit ihrer führenden missbrauchideologischen Demagogin Nina Apin wieder zugeschlagen. Diesmal hat die TAZ- Hauspropagandistin mit Verstärkung durch eine Kollegin namens Astrid Geisler einen abgehalfterten Sozialpädagogen ausgegraben, der dann „Pädo-Gruselgeschichten“ aus den 80er Jahren zum besten gibt, die sich in angeblich in Berlin-Kreuzberg zugetragen haben sollen.

Januar 25, 2015

TAZ wirbt für Psychofolter an Justizopfern

Verfasst von: Leonard Forneus 3 Kommentare
TAZ wirbt für Psychofolter an Justizopfern

Über das politisch motivierte und gesteuerte pseudowissenschaftliche Gehirnwäscheprojekt „Kein Täter werden“ und seine krakenartige Ausbreitung wurde hier bereits ausführlich in vielen Artikeln berichtet. Aber es gibt aber noch Möglichkeiten einer Steigerung sexualeugenischer Psychoverbrechen wie nachfolgendes Beispiel zeigt.

Oktober 22, 2014

Geplante Verschärfungen im Sexualstrafrecht – vermeintliche Kritik zwischen Anbiederung, Heuchelei und Demagogie …

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Geplante Verschärfungen im Sexualstrafrecht - vermeintliche Kritik zwischen Anbiederung, Heuchelei und Demagogie ...

…sowie ein Untersuchungsausschuss, der nicht weis was er (nicht) tut. Es scheint so, dass es in Sachen der „Lex Edathy“ von allen Seiten Kritik hagelt. Geladene Sachverständige, andere „Experten„, die CSU, der Bundesrat, die Systempresse und andere kritisieren den Entwurf der Bndesregierung zur erneuten Verschärfung des Sexualstrafrechts. Sieht man jedoch einmal genauer hin findet man eigentlich nur Zustimmung.

August 25, 2014

Grüne Aufarbeitungshysterie – Hotline für Phantomopfer eingerichtet

Verfasst von: Leonard Forneus 0 Kommentare
Grüne Aufarbeitungshysterie - Hotline für Phantomopfer eingerichtet

Die wirre Aufarbeitungshysterie bei der systemtragenden Blockpartei „Bündnis 90/Die Grünen“ geht weiter. Wie bereits im Herbst letzten Jahres angekündigt richtet man jetzt eine „Anlaufstelle“ in Form einer „Hotline“ für „Missbrauchsopfer“ der Partei in den 80er Jahren ein. Auch vorher gab es es schon die Möglichkeit sich als „Opfer“ einvernehmlicher Sexualität bei der grünen Partei zu melden. Es machte allerdings bisher niemand davon Gebrauch.

Statistik

  • 1
  • 508
  • 428
  • 266